News

Meine Ausbildung bei netzeffekt

Vince_mal_drei

Teil 2: Mein erfolgreicher Abschluss zum Kaufmann für Marketingkommunikation!

Nachdem ich Euch vor fast genau einem Jahr auf halber Strecke von meiner Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation berichtet habe, ist das Ziel nun erreicht:

Meine Schul- und Lehrzeit ist abgeschlossen und ich bin nun fest als “Junior Manager Programmatic & Social Advertising” bei netzeffekt.

Obwohl ich meine Ausbildung auf 1,5 Jahre verkürzt habe, konnte ich bei netzeffekt dennoch in die meisten Bereiche reinschnuppern und einige Erfahrungen sammeln. Wie Ihr weiter unten gerne auch nochmals nachlesen könnt, habe ich während der ersten Zeit vor Allem in den Bereichen SEA und Social Advertising Erfahrungen gesammelt.

SEO, Affiliate & Key Accounting

SitzsackIm zweiten Abschnitt meiner Ausbildung war ich anfangs Teil des HR-Teams, hier habe ich grundlegende Aufgaben der Buchhaltung und Verwaltung vermittelt bekommen.

Für jeweils einen Monat wurde ich in spannende Projekte des SEO, Affiliate und Key Accounting einbezogen und konnte so die Arbeitsweisen und Inhalte der Abteilungen sehr gut kennenlernen.

Im SEO bekam ich Einblicke in Websiteanalysen, Telefonberatung und Reportings.

Als ich ins Affiliate kam, lernte ich deren Plattform und Tools kennen, durfte ein neues Partnerprogramm aufsetzen und bekam einen Schulterblick zu Akquise und der Betreuung von Publishern.

Im Key Accounting war ich an Kundenprojekten beteiligt, entwickelte Strategien und Mediapläne und nahm an Kundenterminen teil. Hier konnte ich viel über Strategie lernen, die meinen operativen Display-Blick sehr gut ergänzt.

Auf diese Weise habe ich mir einen sehr hilfreichen Überblick über die Arbeitsweisen in den verschiedenen Abteilungen verschafft, meiner Meinung nach das Fundament für eine weitere positive und produktive Zusammenarbeit. Mein Verständnis für den Work-Flow in den verschiedenen Bereichen hat sich so entscheidend verbessert.

Zwischendurch hatte ich bis zu 4-wöchige Berufsschulblocks. Die Schulinhalte waren sehr Marketing lastig, betrafen allerdings eher klassisches Marketing und hatten im Bereich Online nur wenige Inhalte.

In der Zeit bei netzeffekt hatte ich die Gelegenheit, auf diversen Events, Veranstaltungen und Schulungen mein Wissen zu erweitern:

– Google Partner Produkttraining: Videowerbung und YouTube
– YouTube for Performance Summit
– CPX Performance Marketing Gipfel – Facebook und
– Real-Time-Advertising Academy von Quantcast
– YouTube – Insights und Media Opportunities
– weitere Webinare verschiedener Tool-Anbieter & Plattformen

Feiern mit netzeffekt

ShadowNatürlich fanden zwischendurch auch wieder coole Veranstaltungen innerhalb unserer Agentur und unseres Netzwerkes statt. Regelmäßig organisieren wir neben unserem meist sportlich orientiertem Stammtisch die „Pizzavorträge“: 1x im Monat hält ein Kollege oder auch ein externer Gast bei Pizza für alle einen Vortrag zu einem spannenden, lustigen oder interessanten Thema. Der Pizzavortrag dient der Wissensvermittlung, ist aber auch eine Möglichkeit, die eigene Vortragstechnik zu schulen und zu verbessern. In dem vergangenen Jahr ist mir vor Allem die  25Jahres-Feier von Jung von Matt in Hamburg, das Isargrillen, die Mitarbeiter-Wiesn und die netzeffekt Weihnachtsfeier in nachhaltiger Erinnerung geblieben!

Danke an alle netzeffektler für die schöne & spannende Ausbildungszeit und auf gute weitere Zeiten & Zusammenarbeit!

Euer Vince

Profil

Teil 1: Zwischenbericht vom 01. März 2016 meiner Ausbildung !

Veröffentlicht am 01. März 2016

vince

Meine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation bei netzeffekt begann bereits im Juni 2015, nach einem vorangegangenen 3-monatigem Praktikum im Bereich Programmatic Advertising. In diesem Bereich werde ich auch den Hauptanteil meiner Ausbildung verbringen, um die Kenntnisse und Anforderungen des Ausbildungsberufes zu erlernen.

Bereits in meiner Praktikumszeit habe ich ein Facebook-Seminar besucht, um dort mein Wissen über Werbung auf dieser Plattform zu erweitern – Social Advertising genannt. Mit den erworbenen Kenntnissen begann mein erster Block der Ausbildung im Bereich Programmatic Advertising. Hier erlernte ich zunächst die erforderlichen Grundlagen.

Nach dem ersten Berufsschulblock kam ich für 2 Monate in das Team Search Engine Advertising (SEA) und konnte dort mein Wissen über Performance Marketing erweitern. In dieser Zeit betreute ich auch Konten im Social Advertising, sodass ich hier weiter auf dem neuesten Stand geblieben bin. Im Bereich SEA konnte ich mir auf zwei verschiedenen Google AdWords Seminaren weiteres Wissen über Suchmaschinenwerbung aneignen.

Meine bisherigen Tätigkeiten umfassten folgende Aufgaben:

Social Advertising:

– Erstellung und Aufbau von Social Media Kampagnen
– Kampagnenmanagement
– Kampagnenplanung
– Erstellung und Auswertung von Reports
– Einblicke in unsere DSP (AdForm)
– Audience Broker
– Grundlagen des Real Time Advertising

SEA:

– Keyword-Recherche
– Anzeigenerstellung von RLSA, Generic, GDN & YouTube
– Aufbau und Optimierung von SEA-Konten
– Unterschiede zwischen Google und Bing Werbung
– Einblicke in Google Shopping

Außerdem durfte ich 2015 den Mitarbeiterworkshop in Maria Alm (Österreich), die netzeffekt-Wiesn und die Jung von Matt Weihnachtsfeier in Hamburg erleben.

Das Jahr 2016 startete für mich mit der unvergesslichen Jung von Matt Brettertour in Laax/Schweiz.

Ich freue mich darauf, in die weiteren Bereiche reinzuschnuppern und werde euch auf dem Laufenden halten, Euer Vincent.

Weitere Beiträge finden Sie hier »