CAMPIXX Week und SEO CAMPIXX DAYS

Veröffentlicht von am Apr 5, 2017 in Allgemein

Logo

SEO CAMPIXX Recap 2017

Die SEO Campixx fand in 2017 vom 11.03. bis 12.03.2017 statt. Am ersten Tag ging es pünktlich um 09.30h mit einer kurzen Begrüßung durch Marco Janck los. Einige Speaker wurden vorgestellt und durften auf einem Laufsteg ihre Model-Qualitäten präsentieren. Nach der kurzen Vorstellung gab es eine Special Keynote.

Strassenschild

Special Keynote: Kategorisierung von in Menschen in vier Personentypen

Christian Gaertner, der als Trainer in Konzernen unterwegs ist, erläuterte die vier Personentypen, in welche man Menschen einsortieren kann. Bevor er als Trainer arbeitete, war Christian Flugbegleiter und konnte aus dieser Zeit ein paar lustige Beispiele zu den Unterschieden nennen. Hierbei gibt es die 4 folgenden Personentypen:

Wal: Der Wal ist jemand, der anderen sehr gerne hilft. Die Frage, die sich der Wal immer stellt, ist: „Was haben andere Menschen davon, dass es mich gibt?“.
Hai: Der Hai ist das genau Gegenteil vom Wal. Diesem Personentyp geht es nur um sich selbst. Seine Frage ist: „Was habe ich davon, dass es andere Menschen gibt?“.
Delfin: Dem Delfin geht es nur um Party machen.
Eule: Die Eule interessiert sich für Daten, Zahlen und Fakten. Wobei sich die Eule hierbei wohl auch fragt „Warum sind die anderen Tiere alle im Wasser?“.

Nach dieser Keynote und einer halben Stunde Pause ging es mit den ersten Vorträgen los.

Alltägliche SEO Analysen mit den SEO Tools for Excel

Der Vortrag von Christin Jachmann zum Thema SEO Analysen mit den SEO Tools for Excel behandelte die Vorgehensweise, wie man ein geeignetes Excel Reporting aufsetzen kann. Es ging vom Setup des Excel Sheets über die Einbindung von APIs, welche dank der SEO-Tools (Pro) einfach eingebunden werden können, bis zu einer kurzen gemeinsamen Diskussion und der Beantwortung von Fragen zu dem Thema. Zusätzlich wurden in dem Vortrag noch Makro`s für Buttons und zur Speicherung der Daten der Vorwoche angesprochen. Eine Anleitung hierzu soll bald auf dem Blog von Projecter veröffentlicht werden.

Datadriven-SEO mit der Google Search Console

Im nächsten Vortrag ging es um datengetriebenes SEO mit der Google Search Console. Hier zeigte Sebastian Erlhofer, dass man mit der Search Console deutlich mehr machen kann, als nur die Zahlen zu reporten. Ein wichtiger Hinweis war, dass man doch mal in die Dokumentation von Google und die API schauen sollte. Hier findet man sehr nützliche Informationen. Ein weiterer Tipp, um mehr Daten aus der Search Console zu bekommen war, dass man die Fehlerdaten ca. 2-mal am Tag exportieren und diese als erledigt markieren soll. Durch diese Herangehensweise liefert einem die Search Console deutlich mehr Fehlerinformationen. Eine sehr nützliche Hintergrundinformation war auch, dass die Gesamtanzahl aller Impressions nicht mit der Anzahl der Impressions für einzelne Keywords übereinstimmt. Dies passiert, da die Gesamtanzahl aller Impressions ein unbereinigter Wert ist, welcher von Google übergeben wird.

Local SEO

Mario Schwertfeger brachte uns in diesem Jahr einen Vortrag zum Thema „Local SEO“ mit. Gerade für Unternehmen ist dieses Thema extrem wichtig und sollte von diesen, falls noch nicht vorhanden, dringend angegangen werden. Anhand von Beispielen zeigte Mario, wie er ein Fitnessstudio in Rosenheim so optimierte, dass es in der Local Suche, dem organischen-Bereich und dem Paid-Bereich auf den vorderen Plätzen angezeigt wird. Zusätzlich gab er uns noch Tipps und Tricks mit, wie man in der lokalen Suche sehr schnell Erfolge erzielen kann oder auch Fehler vermeidet. Auch einige der von ihm genutzten Tools nannte er uns:
– uberall.com
– OneProSeo Citycheck
– Microdata Generator
– Review Tracker
Zum Schluss gab es noch eine kurze aber sehr interessante Frage-Antwort-Runde.

Maschine Learning und Bayessche-Statistik in Excel. Leider *echt* geil

Das Thema „Maschine Learning“ ist aktuell ja in aller Munde und auch im Bereich Online Marketing ist dieses Thema wichtig. In einem kurzen Geschichtsexkurs zeigte sich, dass einige der angewandten Verfahren bereits seit ca. 300 Jahren bekannt sind und seitdem auch in anderen Bereich angewandt wurden. Im weiteren Verlauf des Vortrags zeigten Mario Fischer und Tobias Aubele anhand eines Excel Kurses statistische Analyseverfahren zum Thema Maschine Learning. Das Excel AddIn nennt sich „Neural Tools“.

Abendprogramm und Networking

Der erste Tag wurde ab 17:15h mit dem Abendessen und einem Abendprogramm abgeschlossen. Hier gab es neben der guten Möglichkeit, mit allen Teilnehmern der SEO Campixx zu networken, weitere spannende Abendveranstaltungen:
– The Challenge:  verschiedene Aufgaben mussten von Teams erfolgreich absolviert werden (z.B.: Maden essen, Bobby Car Rennen mit verbundenen Augen).
– Escape Room: Die Teilnehmer mussten innerhalb von 60 Minuten einen Schlüssel in einem Raum finden und aus diesem entkommen.

Am späteren Abend fanden sich dann viele der Teilnehmer an der Captains Bar im Hotel Müggelsee ein. Es wurde fleißig bis in die Morgenstunden genetworkt.

Sonntag, 12. März 2017

Um 10.30h ging es direkt mit den ersten Vorträgen los

Pagespeed – Der Server glüht, doch die Seite lahmt

Sebastian Donners nutzte in seinem Vortrag zum Thema „Pagespeed“ einen Vergleich zwischen Vodafone und O2. Er zeigte anhand der Daten von einigen Tools, welche Baustellen es serverseitig geben kann. Nach dem Vortrag gab es zu diesem Thema eine super Diskussion mit den Teilnehmern. Gerade bei diesem Vortrag zeigte sich, dass man deutlich mehr Optimierungspotential hat, als in Pagespeed-Tools wie Pingdom Website Speed Test oder Google PageSpeed Tools angezeigt wird. In der Diskussion wurde auch noch der Boost angesprochen, welchen man durch HTTP/2 bekommt. Diesen sollte man bei Möglichkeit auch noch mitnehmen.

WordPress Professional III

Zum dritten Mal in Folge gab es den Vortrag „Wordpress Professional“ von Sebastian Blum und Sebastian Eggersberger. Die Agenda dieses Jahr beinhaltete die folgenden Punkte:
– Security
– Performance
– Qualitäts-Offensive für SEO und bessere UX

Im ersten Teil „Security“ ging es um das Thema Plug-Ins und warum man diese aktuell halten muss. Laut einer Studie läuft WordPress mittlerweile auf 27% aller Internetseiten. Allerdings gibt es hier häufig folgende Probleme:
– Keine Nutzung von HTTPS für den Backend-Login
– Häufige Nutzung von Standardbenutzer und simplen Passwörtern
– Plug-Ins und Themes sind nicht aktuell
Anhand eines Beispiels wurde auch gezeigt, wie Malware durch ein Update eines Plug-Ins installiert wurde. Hierzu gab es dann auch eine Lösung und es wurde empfohlen, sich doch ab und an mal den Code des Plug-Ins anzuschauen. Auch Plug-Ins, die längere Zeit nicht gepflegt wurden und dann plötzlich von einem anderen Publisher stammen, sollten nicht einfach installiert, sondern erstmal kritisch angeschaut werden.

Im zweiten Teil ging es um die Performance der Webseite. Hier gab es einige Tipps und Tricks, wie man die Webseite schneller machen kann. Gerade beim Thema JavaScript gibt es deutliches Pagespeed-Potential. Allerdings ist dieser Prozess relativ aufwendig.

Im letzten Teil der Präsentation ging es um Bilder und wie man SVG-Dateien in Worpress nutzen kann. Gerade der letzte Teil war für mich sehr interessant, da man bei Bildern doch ein sehr großes Optimierungspotential hat.

10 Analysen mit Screaming Frog in 45 Minuten

Ursprünglich wollte Justin Keirath 15 Analysen mit dem Screaming Frog präsentieren. Allerdings war aufgrund der Präsentationszeit von 45 Minuten leider nur Zeit für 10 Analysen. Trotzdem bot sich hier eine sehr interessante Session und der Raum war kurz vor dem Start schon komplett überfüllt. Anhand seiner 10 verschiedenen Analysen zeigte Justin, was durch wenige Einstellungen mit dem Screaming Frog möglich ist. Hier wurde deutlich, dass man mit dem Tool erheblich mehr Analysen als nur die Basis-Funktionen machen kann und auch mehr Daten aus dem Tool bekommt. Eine intensivere Nutzung des Screaming Frogs lohnt sich also sehr.

Fazit

Fachlich gesehen muss man sagen, dass sich die SEO Campixx wie in jedem Jahr sehr gelohnt hat. Auch für das Thema Networking eignet sie sich super. Wir freuen uns schon auf die SEO Campixx im nächsten Jahr. In 2018 dann mit der Änderung, dass sie das erste Mal unter der Woche, am Donnerstag und Freitag ( 01. – 02.03.2018), stattfinden wird. Nochmals einen großen Dank an Marco Janck und alle Speaker für eine super SEO Campixx 2017!

 

Ältere Beiträge

16. März 2016
logo

SEO CAMPIXX Recap 2016

Pre-SEO CAMPIXX Steakessen

Bereits am Vorabend der SEO CAMPIXX 2016 fanden einige Treffen zum Abendessen in und um Berlin statt. Wir gingen mit vielen lieben Kollegen und Freunden aus der Online-Szene ins Midtown Grill nach Berlin. Mit rund 25 Onlinern um Martin Witte, Thorsten Piening, Malte Landwehr und Nils Hennig verbrachten wir einen netten Abend mit Steak und Bier, bevor es dann gemeinsam in die Captains Bar im Konferenzhotel Müggelsee zum Networking mit weiteren SEOs ging.

Begrüßung durch Marco Janck – Ist SEO tot?

begrüssung-marco-janck

Marco Janck begrüßte alle Teilnehmer und sprach über seine Sichtweise zur seit Jahren immer wieder genannten Aussage „SEO ist tot“. Marco sieht deutliche Tendenzen, dass die Bedeutung von SEO schon seit einiger Zeit wieder deutlich zunimmt und vermutlich noch zusätzlich an Bedeutung gewinnen wird. Es ist natürlich nicht mehr das klassische SEO sondern ein SEO, das in engem Austausch mit allen anderen Kanälen steht und eine deutlich zentralere Rolle einnimmt. Wer jetzt die Zeichen der Zeit versteht, wird evtl. schon bald neue goldene Zeiten für SEO erleben.

Danach wurde die achte SEO CAMPIXX durch eine Showeinlage mit leuchtenden Robotern eröffnet. Während dieser Showeinlage wurden noch Wollknäuel durch den ganzen Raum geworfen. Hierbei ging es um das Thema Vernetzung.

Linkbuilding wieder auf dem Vormarsch?

Lange sah es danach aus, als ob klassisches Linkbuilding seine letzten Tage gesehen habe. Marco Janck sprach das Thema in seiner Begrüßung an und prophezeite, dass Links nicht verschwinden, sondern sich weiterentwickeln und auf einer höheren Stufe weiterhin existieren werden.

In mehreren Gesprächen konnte man deutlich heraushören, dass inzwischen wieder deutlich mehr Firmen aktiv Links aufbauen, die vor 2-3 Jahren eigentlich dem klassischen Linkbuilding abgeschworen hatten. Es werden wieder mehr Links aufgebaut und oftmals gehen Webseitenbetreiber dabei keinen Deut vorsichtiger vor, als zur Blütezeit von Linkkauf und Linkmiete. Wenn sich diese Tendenz fortsetzt, könnte dies in naher Zukunft erneut ein unangenehmes Erwachen für einige Firmen und Webseitenbetreiber bedeuten.

Content Marketing ist zwar nach wie vor in aller Munde, doch ohne gutes und professionelles Seeding bleiben oftmals auch noch so kreative Content Marketing Ideen auf der Strecke. In mehreren Gesprächen war der Tenor, dass es in der Szene zwar viele hochprofessionelle Anbieter von Content Marketing gibt, aber leider auch „schwarze Schafe“, bei denen Seeding nicht viel anders aussieht, als klassischer Linkkauf bzw. Linkmiete. Ein „gekaufter“ Link wird nicht dadurch „sauber“, dass man den Linkkauf Seeding nennt. Wer Content Marketing beauftragt, sollte empfindlich darauf achten, wie sein Dienstleister arbeitet, um spätere Probleme zu vermeiden.

Stefan Fischerländer – SEO 2016

stefan-fischerländer

Ein besonderes Highlight war der Vortrag von SEO-Urgestein Stefan Fischerländer. Stefan sprach über die großen Veränderungen in SEO und die Konsequenzen. Machine Learning, Mobile Suche und der Einfluss von Apps auf die Suchergebnisse waren die Hauptpunkte seines Vortrags. Stefan zeigte dabei auch einige eigene Untersuchungen mit interessanten Ergebnissen bzgl. der Suchergebnisse mit Smartphones, Desktop-PCs und Tablets.

Verblüffend war auch der Stand, mit dem Google anhand von Fotos den passenden geographischen Ursprung bestimmte. Der Leitgedanke „SEO is bigger than just SEO“ ist quasi das Fazit des Vortrags. SEO ist inzwischen weit mehr als früher und beeinflusst abteilungsübergreifend das ganze Unternehmen.

Thomas Mindnich – SEO(s) vor dem Abgrund

seo-vor-dem-abgrund

thomas-Mindnich-2

Thomas Mindnich gehört nach wie vor zu den ganz großen technisch geprägten (Vor-)Denkern der SEO Szene. Thomas führte gekonnt durch die Entwicklung von SEO der letzten Jahre und ging dann auf ein Patent zur dokumentbasierten Synonym-Generierung ein. Ein Vortrag mit enormem Unterhaltungswert und sehr hoher Qualität. Thomas steckt in vielen technischen Belangen einfach deutlich tiefer drin, als der durchschnittliche SEO.

Hendrik Unger – Next Level Video SEO – Wird der YouTuber zum Facebooker

Hendrik Unger von 36 Grad stellte die Unterschiede zwischen YouTube und Facebook in Bezug auf Videos vor. Er zeigte anhand eines Beispiels, dass ein Video auf Facebook eine genauso hohe Reichweite haben kann wie der gesamte YouTube-Kanal. Allerdings erläuterte er im Laufe des Vortrags auch, welche Vorteile YouTube bietet und wo Facebook noch deutlich nachbessern muss, um YouTube zu überholen. Facebook ist aktuell nur für die Generierung von kurzfristiger Reichweite geeignet und Facebook-Videos sind in den Google-Suchergebnissen nicht auffindbar. Außerdem gibt es aktuell auf Facebook keine Möglichkeit der Monetarisierung von Videos. Eine gute Strategie im Bereich Videomarketing ist es, sowohl YouTube als auch Facebook zu nutzen.

Sebastian Blum – WordPress professional

Zu guter Letzt besuchten wir den Vortrag “Wordpress professional” von Sebastian Blum – eine Fortsetzung des Vortrags vom letzten Jahr, wo es um die Themen Sicherheit und Koexistenz ging. Im zweiten Teil des Vortrags wurde näher auf die Themen WordPress Security (Aktuelle Lage & automatisierte Updates sowie Zugriffsbeschränkungen) und Environment (Custom Post Types, Themes und Plugins) eingegangen und aufgezeigt, dass aktuelle Bedrohungen wie Ransomware auch vor WordPress nicht Halt machen. TeslaCrypt nutzt Schwachstellen in veralteten WordPress-Installationen oder Plugins aus. Auch das Thema “Automatisierte Updates” wurde behandelt und Probleme sowie Lösungswege aufgezeigt. Zum Abschluss wurden die Funktionalitäten von Themes und die Vorteile von Custom Post Types behandelt.

Den Vortrag von Sebastian findet Ihr hier:
http://de.slideshare.net/sebastianblum/wordpress-professionalii?ref=https://www.sblum.de/seocampixx

Fazit zur SEO CAMPIXX 2016:

Auch 2016 war die SEO CAMPIXX wieder ein absolutes Highlight am SEO-Konferenz-Himmel. Ein “Muss” also für alle engagierten SEOs und vermutlich die ultimative (große) Konferenz bzgl. Networking im deutschsprachigen SEO-Bereich.

Weitere Recaps:

 

Ältere Beiträge zu diesem Thema

CAMPIXX Week 2016 (07.-13.03.2016)

Auch 2016 findet in Berlin am Müggelsee wieder die CAMPIXX Week statt, diese gelungene Mischung aus Barcamp, Konferenz, Networking- und Fun-Event.

CAMPIXX WEEK VIDEO

Die Campixx Week ist keine klassische Konferenz im herkömmlichen Sinne, sondern eine Veranstaltung die davon lebt, dass sich die Teilnehmer aktiv einbringen, eigene Vorträge oder Workshops halten oder sich zumindest als „aktive Zuhörer“ beteiligen. Ein Prinzip, das die Campixx Week mit der SEO Campixx teilt, was seit Jahren deren Erfolgsgeheimnis ist. Es gibt wohl in Deutschland keine andere große SEO Konferenz, deren Tickets so schnell vergriffen sind wie bei der der SEO Campixx am Müggelsee. Das Feedback der Teilnehmer zur letztjährigen Campixx Week war durchweg positiv.

Thementage der Campixx Week

Wie schon im letzten Jahr haben Marco Janck und sein Team interessante Schwerpunkte für die einzelnen Thementage gefunden.

  • ENTREPRENEURS DAY
    Vorträge zu Unternehmertum und Unternehmensgründung. Von der Geschäftsidee über den Businessplan bis hin zum erfolgreichen Start-up.
  • WEBSHOP DAY
    Die neuesten Herausforderungen und Strategien im Online-Handel sind Thema dieses Tages. Der Tag richtet sich gezielt an die Betreiber von Online Shops.
  • CONTENT CREATION DAY
    Content-Erstellung für erfolgreiches Content Marketing. Themenschwerpunkte sind Texterstellung, Fotografie, Grafik und Design.
  • CONTENT-IN-MOTION DAY
    Bewegte audiovisuelle Medien sind Thema des Tages. Erstellung von Videos, Einrichtung von YouTube-Kanälen und die richtige Nutzung von Bewegtbildern zur Online Kommunikation.
  • PROGRAMM CONTENT MARKETING DAY
    Transformation von Markeninhalten in Themen und Geschichten. Wahl des richtigen Themas für die richtige Zielgruppe im richtigen Kanal und die passende Verbreitung der Inhalte.
  • SEO CAMPIXX DAYS
    Jährlicher Treffpunkt der SEO Szene ist die SEO Campixx am Müggelsee. Rund 550 SEOs trafen sich in den vergangenen Jahren, um in mehr als 100 verschiedenen Sessions die neuesten Trends im Bereich der Suchmaschinenoptimierung zu diskutieren. Seit Jahren gilt die SEO Campixx als die ultimative Networking-Möglichkeit in der SEO Szene.

Pooled Force Runden

VIDEO POOLED FORCE

Ein besonderes Highlight der Campixx Week stellen die Pooled Forced Runden dar. Von Montag bis Freitag finden nach den Thementagen spezielle Runden mit jeweils maximal 10 Teilnehmern statt. Die Runden werden von sehr erfolgreichen Online-Marketern moderiert. In rund 90 Minuten geht es noch mal richtig zur Sache. Die bereits feststehenden Moderatoren (Kai Spriestersbach, Soeren Eisenschmidt, Michael Schöttler, Jens Altmann, Fabian Rossbacher und Marco Janck) garantieren Inhalte auf höchstem Niveau. Die Pooled Force Rounds sind Teilnehmern der gesamten CAMPIXX Week vorbehalten. Alleine diese Runden sind schon ein guter Grund, die gesamte Campixx Week zu buchen.

Campixx Ticket zu verlosen!

Campixx_Titelbild_2016

Freundlicherweise stellt der Veranstalter Marco Janck eines der begehrten Tages-Tickets zur Verfügung, das wir hier verlosen dürfen. Postet „Ja, ich will zur CAMPIX:WEEK!“ und schreibt kurz über diesen Link in den Facebook Kommentaren bis zum 31.01.2016, warum Ihr dieses Ticket gewinnen wollt. Das Ticket gilt nach Absprache für einen Veranstaltungstag von Montag bis Freitag. Die Gewinnerziehung findet unter Ausschluss des Rechtsweges unter allen Personen über 18 Jahren statt, die den Facebook-Post kommentiert haben. Der Gewinner wird am 02.Februar 2016 von uns ermittelt und per Facebook-Post veröffentlicht. Wenn Ihr diesbezüglich Fragen habt, dann bitte per E-Mail an marketing@netzeffekt.de.

Bis zum 28.01.2016 könnt Ihr übrigens auch 2 Tickets für die Campixx Week bei seo.at gewinnen.

Wir sind schon voller Vorfreude!

SEO CAMPIXX 2015

seo-campixx-2015Vom 14. bis 15. März fand die siebte SEO Campixx vor den Toren Berlins am Müggelsee statt. Die SEO Campixx ist eine gelungene Mischung aus Barcamp, SEO-Konferenz und Networking-Event. Also das perfekte SEO Klassentreffen!

Networking am Vorabend mit Burger und Steak

Wir waren bereits am Vorabend angereist und konnten kurzfristig ein paar SEOs dafür begeistern sich mit uns zu Steak und Burger zu treffen. Ca. 25 SEOs kamen ins Muse nach Berlin. Danach ging es auf die strucr Party oder aber direkt an die Captains Bar ins Hotel am Müggelsee.

Begrüßung und MediaMagier Andreas Axmann

Media Magier Andreas AxmanMarco Janck eröffnete die SEO Campixx um kurz nach 9:00 und übergab danach an den Media Magier, Andreas Axmann, der mit einigen sehr schönen Zaubertricks mit iPad und Smartphone eine magische Einleitung zur siebten SEO Campixx herstellte.

Top-Speaker und Top-Vorträge

Thomas Zeithaml - Vortrag zu Duplicate Content aus Sicht der SuchmaschinenIn bis zu 12 parallelen Sessions hielten 114 Speaker sehr gute Vorträge. Gab es noch im letzten Jahr vereinzelt Kritik über einige wenige Teilnehmer mit mäßigen Vorträgen, so war die Qualität der Speaker und der Sessions durchgehend gut. Es war eine klasse Mischung aus wohl bekannten Top-Speakern und hochmotivierten Nachwuchs-Speakern. Karl Kratz, Marcus Tandler, Felix Beilharz, Marcus Tober und viele weitere Speaker sorgten für Sessions auf höchstem Niveau. Das hohe Niveau von Speakern und Vorträgen war gemessen an der hohen Zahl von Sessions wirklich bemerkenswert. Ein für uns besonders interessanter Vortrag war die Session von Ralf Zmölnig und Carsten Reichel über TV-triggered Ads.Tv-treggered Ads - Vortrag von Ralf Zmölnig und Carsten Reichel

Perfektes Networking mit Klassentreffen Feeling

Die SEO Campixx ist bzgl. Networking wirklich einzigartig. Die „SEO-Dichte“ auf der Campixx ist so hoch, wie wohl nirgendwo sonst auf deutschen SEO Konferenzen. Durch die Knappheit der Tickets nehmen größtenteils Personen an der Konferenz teil, die sich tatsächlich für SEO interessieren und auch wirklich motiviert zum Müggelsee fahren. Es gibt kaum Teilnehmer, die von ihren Arbeitgebern zur Konferenz geschickt werden und sich nicht außerordentlich für die Inhalte interessieren.

Fazit zur SEO Campixx 2015

Auch bei der siebten Campixx ist das Konzept von Marco Janck nicht „abgegriffen“ und veraltet. Der Spirit der Konferenz existiert nach wie vor und ist in jeder Minute der Veranstaltung zu spüren. Die SEO Campixx 2016 ist auf alle Fälle ein Muss für alle engagierten SEOs und wir freuen uns schon heute darauf!

Recaps zur SEO Campixx 2015:

Helpdesk

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch einfach.