Hamamatsu

Maschinen Werbung.

Ehre, wem Ehre gebührt.

Wissen Sie, was optoelektronische Sensoren sind? Ganz genau. Hier liegt das Problem. Einer der bedeutendsten Hersteller dieser Technik – mit weltweit 60% Marktanteil, Vater des japanischen Fernsehens und Ausrüster des europäischen Kernforschungszentrums (CERN) wurde nicht verstanden – und war im Internet nicht wirklich prominent. Bis jetzt.

SEA / nfx Tools

Problem

Ach, wie gar nicht gut, dass niemand weiß …

Hamamatsu bietet weltweit innovative Sensoren, Zellen und Dioden an. Vielseitige Technologie, von der unterschiedlichste Unternehmen profitieren könnten. Wenn sie doch nur wüssten, dass es sie gibt, was sie kann und warum es einen Vorteil für sie bedeutet. Es braucht gezielte Sichtbarkeit und simple Aufklärung.

Idee

Allen gezeigt.

Dass die Lösung Suchmaschinen Advertising ist, ist netzeffekt schnell klar. Dass dies nicht genügen wird ebenfalls. Die Zielgruppe ist international und soll optoelektronische Produkte nicht nur sehen, sondern verstehen. Deshalb ist Teil der Strategie, die Kampagne und das umfangreiche Keyword Set in allen nötigen Sprachen zu übersetzen – und erst dann mit Entscheidern relevanter Unternehmen zusammenzuführen.

Resultat

Hamamatsu? Kenn ich.

Über 700 Anzeigengruppen und mehrere 1.000 internationale Anzeigentexte generieren über 5.000 neue Interessenten in über 50 Ländern – bei Senkung der Kosten pro Lead.

Seit Beginn der Zusammenarbeit mit netzeffekt konnten rund 5.000 neue Interessenten für unsere Produkte generiert werden. Dieses Ergebnis trägt sehr zur positiven Geschäftsentwicklung bei Hamamatsu Photonics bei.

Stefan Kampfrath, Digital Marketing /Hamamatsu