News

Der SEO Bier-Check – Die Maß ist voll!

SEO Bier-Check

Download Brauerei-Check PDF

Vom 17. September 2016 bis zum 03. Oktober 2016 ist es endlich wieder soweit: München lädt zum nunmehr 183. Oktoberfest. Und wie in jedem Jahr übernimmt das BIER eine tragende Rolle.

netzeffekt hat dies zum Anlass genommen, die Bier-Laune in der Onlinemarketing-Branche sowie die SEO-Aktivitäten der deutschen Brauereien genauer unter die Lupe zu nehmen. Im Rahmen einer nicht repräsentativen Befragung hat netzeffekt Online-Marketingexperten zu ihren ganz persönlichen Bier-Vorlieben befragt, wie beispielsweise zu den beliebtesten Bieren, der Lieblingsbrauerei oder der besten Oktoberfest-Brauerei aus SEO-Sicht etc..

Der SEO Bier Check wurde äußerst wohlwollend in der SEO Szene aufgenommen und erfreute sich reger Beteiligung. Ein herzliches Dankeschön schon mal an alle, die mitgemacht haben!

Für Marketing-Mitarbeiter und speziell „SEOs“ ist das Networking seit Beginn ein essentieller Bestandteil erfolgreicher Arbeit. So ist es nicht verwunderlich, dass man SEOs eine besondere Beziehung zum Feiern und Netzwerken nachsagt.

Vor Allem im “Genuß-Segment“ findet man die eine oder andere erfolgreiche Branchen-Persönlichkeit, die sich leidenschaftlich dem Thema Bier widmet. Thomas Schulze, Ralf Zmölnig und Randolf Joberg haben die Befragung mit einer persönlichen Expertise untermauert, was dazu geführt hat, dass im kommenden Jahr auch Marken wie Tegernseer und Craftbiere berücksichtigt werden.

Inhaltsverzeichnis:

Bier in Deutschland

Bier ist in Deutschland allgemein ein sehr beliebtes Genussmittel. Dies zeigen Daten und Fakten zum Thema Bier und Deutschland:

  • Es gibt 1.388 Brauereien in Deutschland.
  • Der Bierabsatz in Deutschland lag 2015 bei 95,6 Millionen Hektoliter.
  • Jeder Deutsche trinkt im Durchschnitt 105,9 Liter Bier pro Jahr.
  • In Europa trinken nur die Tschechen mehr Bier (ca. 144 Liter pro Jahr) als die Deutschen.
  • Pils ist der beliebteste Biertyp der Deutschen.
  • Das stärkste Bier mit 57% Alkohol ist das bayerische Schorschbock.

Die 10 beliebtesten Biermarken Deutschlands (2014/2015)

Laut einer Studie von Statista waren 2014/2015 die folgenden zehn Biermarken die Favoriten der Deutschen:

  1. Beck’s
  2. Krombacher
  3. Warsteiner
  4. Veltins
  5. Bitburger
  6. König Pilsener
  7. Oettinger
  8. Erdinger
  9. Paulaner
  10. Radeberger

Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/175766/umfrage/konsumierte-biermarken/

Die 10 Biermarken mit dem höchsten Absatz in Deutschland (2015)

Nachfolgend die Biermarken, die in Deutschland im Jahr 2015 am meisten Bier verkauft haben.

BiermarkeAbsatz in Tausend Hektoliter
Oettinger5.393
Krombacher5.282
Bitburger3.590
Veltins2.600
Beck's2.559
Hasseröder2.245
Warsteiner1.857
Radeberger1.827
Paulaner1.624
Erdinger1.498

Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/216493/umfrage/die-meistverkauften-biermarken-in-deutschland/

Die 6 Brauereien auf dem Oktoberfest

BrauereiAlkoholgehaltStammwürze
Hofbräu München6,3 %13,7 %
Augustiner-Bräu6,2 %13,8 %
Hacker-Pschorr6,1 %13,7 %
Löwenbräu5,9 %13,8 %
Paulaner5,9 %13,6 %
Spatenbräu5,7 %13,7 %

Aus langer Tradition darf auf dem Münchner Oktoberfest nur Bier von Münchner Brauereien ausgeschenkt werden. Begründet wird dies mit der langen Brauerfahrung und dem strikten Reinheitsgebot.

SEOs und Bier

Für Onliner und speziell SEOs ist das Networking seit eh und je wichtiger Bestandteil erfolgreicher Arbeit. Kein Wunder also, dass man SEOs eine besondere Beziehung zum Feiern und Alkohol nachsagt.
Neben vielen SEOs, die ab und zu gerne mal ein Bier zusammen trinken gibt es aber auch in der SEO Szene durchaus Leute, die sich deutlich intensiver bzw. ernsthafter mit dem Thema „Bier“ beschäftigen

“Mister Spirofrog“ Thomas Schulze

Thomas SchulzeEs gibt wohl kaum einen SEO im deutschsprachigen Raum, der Thomas Schulze nicht kennt. Thomas, auch “Schulze-Weltweit” genannt, ist das liebenswerte Enfant terrible der SEO Szene. Sobald sich im Frühling die ersten Sonnenstrahlen zeigen, kann man auf Facebook lesen, dass Thomas wieder sein „Außenbüro“ im Münchner Biergarten Chinesischer Turm bezogen hat und in der warmen Jahreszeit dort gefühlt mehr Zeit verbringt, als in seinem wirklichen Büro. Zur Wiesn-Zeit gibt Thomas nochmals besonders Gas. Seit 2007 organisiert er das SpirOktoberfest, wo Onliner aus ganz Deutschland entspannt in der Ochsenbraterei bei Bier, Ochsen und Hendl networken und das Münchner Oktoberfest genießen. Thomas striktes Motto für den Tag ist „Keine Vorträge, kein Quatsch – nur Spass & Networking“.

“Bierologie“ von Ralf Zmölnig

Ralf ZmölnigHervorgegangen ist die Webseite aus einem deutsch-spanischen Wettbewerb als Projekt des deutschen Teams von Julian Dziki (Seokratie GmbH) und Nicolas Sacotte (contentking.de). Die Beiden bewiesen mit dem Portal, wie man in Kürze nicht nur interessante Inhalte schafft, sondern diese auch monetarisiert. Inzwischen wird das Portal von Ralf Zmölnig, dem CEO der ROCKIT-INTERNET GmbH betrieben. “Als Onlinemarketer mit dem Herz für SEO habe ich bzw. haben wir in den letzten 14 Jahren immer wieder auch ganz eigenen Projekte aufgesetzt und teils auch erfolgreich geführt. Davon sind heute nur noch wenige, dafür umso erfolgreichere Profitcenter bzw. Ventures übriggeblieben. All dem liegt viel Leidenschaft für das Thema online zu Grunde. Und das erfordert auch kreative Spielwiesen und manchmal auch Auszeiten. Daraus entstand dann schließlich auch die Motivation, ein Projekt wie www.bierologie.de zu betreiben. Hier ist mein Team sehr wenig, meist nur technisch involviert. Ansonsten veröffentliche ich auf diesem Portal viel zu selten, aber immer etwas zum Thema Bier. Denn Bier ist neben Champagner mein bevorzugtes Getränk, das eben auch viel zu wenig spezifische, Blogger-typische Beachtung im Netz findet. Als Mensch mit mannigfaltigen beruflichen Aufgaben und einer großen, tollen Familie ist die Zeit für einen Selbst sehr rar. Daher „flüchte“ ich mich manchmal bewußt im Office in den Themenblog, um meine Leidenschaft ganz persönlich und ohne jeden Erfolgs- oder Geschäftszweck auszuleben. Das führte auch schon zu so manchen Verknüpfungen, bis hin zu Interviews z.B. zum Thema Reinheitsgebot : https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20160422/309381342/500-jahre-reinheitsgebot-bier.html. Das gelingt mir ansonsten nur manchmal noch bei meinem Lieblingssport, wo ich unter www.gleitschirmfliegen.eu genauso sporadisch wie begeisterst blogge… Und ja, Bier trinken, besonders in geselliger Runde (verrückter) Onliner macht Spaß.”

Randolf Joberg und das Beerhouse

Das Paradebeispiel für die gelungene Verbindung aus Online und Bier ist sicherlich Randolf Joberg. Randolf sollte eigentlich jedem Onliner ein Begriff sein.

Randolf Joberg im Beerhouse

Er gründete unter anderem das Portal gulli.com und ist seit Jahren als Veranstalter der legendären OMClub – dmexco Party eine Institution im Online-Bereich. Bis 2012 waren Affiliate, SEO und Online-Marketing der Lebensinhalt von Randolf bis er 2013 das Beerhouse auf Kapstadts legendärer Partymeile Longstreet eröffnete. 2014 folgte dann die zweite Niederlassung in Johannesburg. Das Beerhouse-Konzept ist so erfolgreich, dass weitere Niederlassungen in Südafrika geplant sind und Randolf aktuell sogar einen Partner sucht, um das Beerhouse-Konzept nach Europa zu bringen. Im Beerhouse werden neben ca. 50 südafrikanischen Craft-Bieren auch viele internationale Biersorten angeboten.
Randolf´s Zwischenfazit nach nunmehr rund drei Jahren Beerhouse: „Es war grundsätzlich eine große Veränderung vom Online- ins Offline-Business, in der ich durchaus auch Lehrgeld zahlen musste aber es war alles in allem ein unglaublich lohnenswerter Karriere-Wechsel.
Auch, wenn es in der Online Szene viele Leute gibt, die gerne Bier trinken und auch so einiges an Beer Know-How mitbringen, so ist Randolf Joberg wohl einer der größten, wenn nicht sogar der größte Bier-Experte unter den Onlinern.

SEO Bier Check

Zwischen SEOs und Bier besteht eine durchaus harmonische Verbindung. Um die Bier-Vorlieben der SEOs etwas genauer zu ergründen haben wir eine kurze Online-Befragung unter SEOs und sonstigen Onlinern gestartet. Unser kleiner SEO Bier Check wurde äußerst wohlwollend in der SEO Szene aufgenommen und so konnten wir innerhalb weniger Tage 162 Antworten verzeichnen.
Wir haben die folgenden Fragen gestellt:

  • In welchem Onlinemarketing-Bereich arbeitest du?
  • Aus welcher Region Deutschlands kommst du?
  • Welcher Biertyp schmeckt dir am besten?
  • Was sind deine drei Lieblingsbrauereien?
  • Bewertung der sechs Brauereien, die Bier auf dem Oktoberfest ausschenken.

Die Online Bereiche der Befragten

Der Fokus von rund 70 Prozent der Befragten liegt auf SEO, wobei die meisten in einer oder mehreren anderen Online-Kanälen tätig sind.SEO Bier-Check - Online Bereiche der Befragten

Die geographische Herkunft der Befragten

Nahezu die Hälfte der Befragten stammt aus dem Süden Deutschlands, was auch daran liegt, dass netzeffekt eine Münchner Agentur ist und somit auch ein deutlicher Teil unseres Netzwerks im Süden der Republik beheimatet ist.SEO Bier-Check - Geographische Herkunft der Befragten

Die beliebtesten Biertypen der SEOs

Der beliebteste Biertyp der befragten Onliner ist das Helle, gefolgt von Pils und Weißbier/Weizen, wogegen deutschlandweit Pils mit Abstand am beliebtesten ist. Rund 8,6 % der Befragten gaben an, dass ihr Lieblings-Biertyp nicht unter den vorgeschlagenen Typen war. Am häufigsten wurde hier Craft Beer und dabei speziell Indian Pale Ale (I.P.A.) genannt.
Randolf Joberg hatte auch schon zu Beginn der Befragung das Fehlen von Craft Beer moniert. Wir bedauern dies und werden uns bei der nächsten Bier-Befragung noch stärker durch unsere befreundeten Bier-Experten aus der SEO Szene unterstützen lassen.SEO Bier-Check - Die Liebling-Biertypen der SEOs

Die Lieblingsbrauereien der SEOs

Von 16 Brauereien sollte jeder Befragte seine drei Favoriten nennen. Augustiner, Beck’s und Krombacher führen die Favoritenliste an.

BrauereiMein Platz 1Mein Platz 2Mein Platz 3
Augustiner372010
Beck's161617
Krombacher1484
Paulaner82010
Erdinger8129
Radeberger758
König Pilsener416
Spaten322
Bitburger2151
Hacker Pschorr288
Warsteiner248
Veltins1712
Löwenbräu135
Hasseröder131
Hofbräu0314
Oettinger024

Die heimlichen Bier-Favoriten der SEOs

Auch wenn wir zur SEO-Bierbefragung die 10 beliebtesten Brauereien der Deutschen, die Brauereien mit dem höchsten Bierabsatz und die sechs Oktoberfest-Brauereien untersucht haben zeichnet sich ganz deutlich ab, dass die SEOs einen heimlichen Brauerei-Favoriten haben. 19 der Befragten gaben an, dass sie am liebsten Tegernseer Bier trinken, ohne dass diese Brauerei in unserer Liste enthalten war. Weitere häufig genannte Biere waren Jever und Schneider-Weisse. Die nachfolgende Grafik zeigt alle zusätzlich genannten Brauereien. Die Größe des Namens in der Abbildung gibt an, wie häufig dieser genannt wurde.SEO Bier-Check - Die heimlichen Bier-Favoriten der SEOs

Oktoberfest-Brauereien aus Sicht der SEOs

Als Münchner Onlinemarketing Agentur hängt unser Herz natürlich speziell am Oktoberfest und seinen Traditionsbrauereien, weshalb wir in unserer letzten Frage an die SEOs speziell auf die sechs Oktoberfest Brauereien eingegangen sind. Augustiner ist mit Abstand das beliebteste Oktoberfest-Bier der SEOs.SEO Bier-Check - Oktoberfest-Brauereien aus Sicht der SEOs

SEO Brauerei Check

Das Oktoberfest steht vor der Tür, die ganze Welt schaut nach München und Münchner Bier ist in aller Munde. Als Münchner Performance-Marketing Agentur haben wir eine ganz besondere Verbindung zum Oktoberfest und fragen uns, wie die 6 Oktoberfestbrauereien im Vergleich mit den beliebtesten und größten Brauereien online aufgestellt sind.

Welche Brauereien wurden getestet?

Es wurden die folgenden 3 Brauereigruppen getestet zwischen denen es natürlich auch Überschneidungen gibt:

  • Die sechs Oktoberfestbrauereien
  • Die zehn absatzstärksten Biermarken in Deutschland (2015)
  • Die zehn beliebtesten Biermarken in Deutschland (2014/2015)

Aus den drei vorhergegangenen Gruppen ergeben sich die folgenden 16 Brauereien.

BrauereiURL
Beck'shttps://becks.de/
Krombacherhttps://www.krombacher.de/
Warsteinerhttp://www.warsteiner.de/
Veltinshttp://www.veltins.de/
Bitburgerhttps://www.bitburger.de/
König Pilsenerhttps://www.koenig.de/
Oettingerhttps://www.oettinger-bier.de
Erdingerhttp://de.erdinger.de/
Paulanerhttps://www.paulaner.de/
Radebergerhttp://www.radeberger.de/
Hasseröderhttps://www.hasseroeder.de/
Augustinerhttp://www.augustiner-braeu.de/
Hacker Pschorrhttps://www.hacker-pschorr.de/
Hofbräuhttps://www.hofbraeu-muenchen.de/
Löwenbräuhttp://www.loewenbraeu.de/
Spatenhttp://www.spatenbraeu.de/

Welche SEO Metriken wurden getestet?

Für den SEO Check wurden die folgenden Metriken analysiert:

  • Organischer Traffic
  • Domainsichtbarkeit
  • Backlinks
  • Google Suchergebnis (Snippet Darstellung)
  • HTTPS-Zertifikat
  • Mobilfreundlichkeit
  • Seitenladegeschwindigkeit
  • Facebook, Twitter und Google Plus

Das Thema Seitenladegeschwindigkeit muss allerdings mit ein bisschen Abstand gesehen werden, da bei jeder Webseite eine Altersabfrage aufgrund von Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken dem Inhalt vorgeschalten wird.

Wie wurde getestet?

Im Rahmen des SEO Brauerei Checks wurden die oben genannten 16 Brauereien hinsichtlich verschiedener Metriken verglichen. In der Analyse wird nicht berücksichtigt, dass die Metriken nicht gleich wichtig sind. So sind zum Beispiel Backlinks mit Sicherheit wichtiger als Social Signals, dennoch wird dies in dieser Auswertung nicht berücksichtigt.Es werden je Metrik zwischen 1 und 3 Maßkrügen vergeben.

3x BierkrugGut
2x BierkrugMittel
1x BierkrugOptimierbar

Organischer Traffic

Betrachtet wurde der organische Suchtraffic (d.h. nur der Traffic der nicht aus bezahlten Werbeanzeigen stammt). Die Daten stammen aus similarweb. Es werden auch mehrfache Besuche gezählt (non unique).

URLOrg. Traffic Similar web
(08 / 2015 - 07 / 2016)
Punkte
Krombacher154.0003x Bierkrug
Erdinger129.9493x Bierkrug
Beck's120.0003x Bierkrug
Warsteiner115.0003x Bierkrug
Bitburger110.0003x Bierkrug
Paulaner100.0003x Bierkrug
Augustiner90.0002x Bierkrug
Oettinger84.9932x Bierkrug
Veltins75.0002x Bierkrug
Radeberger70.0002x Bierkrug
König Pilsener50.0002x Bierkrug
Hofbräu45.0001x Bierkrug
Hacker Pschorr39.9961x Bierkrug
Hasseröder20.0001x Bierkrug
Löwenbräu15.0001x Bierkrug
Spaten6191x Bierkrug

Bzgl. des organischen Traffics führt Krombacher vor Erdinger und Beck’s die Liste der Brauereien klar an. Am Ende der Liste befinden sich Hasseröder, Löwenbräu und Spaten. Geht man davon aus, dass die Traffic-Zahlen von Similarweb richtig sind, dann ist das Ergebnis für Löwenbräu und Spaten doch etwas enttäuschend.

Domainsichtbarkeit

Für den SEO Brauerei Check wurde der Sistrix Sichtbarkeitsindex verwendet. Der Sistrix Sichtbarkeitswert zeigt an wie sichtbar eine Domain auf den Google-Suchergebnisseiten ist. Für die Berechnung des Sichtbarkeitsindex werden wöchentlich für 250.000 Keywords die Top 100 Positionen bei Google erfasst.
Quelle: https://www.sistrix.de/frag-sistrix/was-ist-der-sistrix-sichtbarkeitsindex/

URLDomain Sichtbarkeit SistrixPunkte
Warsteiner0,583x Bierkrug
Krombacher0,563x Bierkrug
Bitburger0,472x Bierkrug
Oettinger0,422x Bierkrug
Erdinger0,312x Bierkrug
Hasseröder0,312x Bierkrug
Paulaner0,272x Bierkrug
Veltins0,262x Bierkrug
König Pilsener0,201x Bierkrug
Radeberger0,191x Bierkrug
Beck's0,191x Bierkrug
Hofbräu0,141x Bierkrug
Hacker Pschorr0,081x Bierkrug
Augustiner0,121x Bierkrug
Spaten0,031x Bierkrug
Löwenbräu0,001x Bierkrug

Bzgl. der Domainsichtbarkeit liegen Warsteiner, Krombacher und Bitburger an der Spitze der 16 untersuchten Brauereien. Die letzten 5 Plätze werden von Münchner Oktoberfest-Brauereien besetzt. Löwenbräu bildet mit einer Domainsichtbarkeit von 0,0 (Null) den letzten Platz der Liste.

Noch vor einigen Jahren hatten Backlinks den mit Abstand größten Einfluss auf die organischen Rankings. Auch heute noch sind die Backlinks einer der drei wichtigsten Rankingfaktoren (Quelle: https://www.seroundtable.com/google-top-three-ranking-factors-21827.html). Dennoch ist die Zeit des klassischen Linkbuildings seit Jahren abgelaufen. Gerade in einem derart beliebten Bereich wie Bier/Brauerei sollte es ein leichtes sein, durch hochwertige Inhalte, viele freiwillige und wertvolle Links zu generieren. Für den SEO Brauerei Check wird die Anzahl der verlinkenden Domains verglichen. Die Anzahl der verlinkenden Domains ist an sich noch kein wirklich aussagefähiges Qualitätskriterium, da hierbei die Qualität der verlinkenden Domains nicht berücksichtigt wird. Dennoch ist diese Metrik ein interessanter erster Anhaltspunkt. Die Daten stammen aus Sistrix.

URLAnzahl der verlinkenden DomainsPunkte
Bitburger2.0853x Bierkrug
Warsteiner1.8033x Bierkrug
Erdinger1.7123x Bierkrug
Beck's1.6323x Bierkrug
Veltins1.4432x Bierkrug
Krombacher1.4372x Bierkrug
Paulaner1.2102x Bierkrug
Augustiner9971x Bierkrug
Radeberger8031x Bierkrug
König Pilsener7401x Bierkrug
Hacker Pschorr6551x Bierkrug
Löwenbräu5321x Bierkrug
Hofbräu4501x Bierkrug
Oettinger4231x Bierkrug
Hasseröder4051x Bierkrug
Spaten2351x Bierkrug

Bitburger, Warsteiner und Erdinger liegen bzgl. der Anzahl von verlinkenden Seiten an der Spitze des Brauereifeldes. Oettinger, Hasserröder und Spaten bilden den Schluss der Liste. Bzgl. Verlinkungen besteh unserer Meinung nach bei allen Brauerei noch deutliches Potential. Bier ist in Deutschland ein Thema, das die Massen bewegt und mit attraktiven Inhalten sollte es allen Brauereien möglich sein viele natürliche Links zu erhalten.

Snippet – Google Suchergebnis

Als Snippet wird das Google Suchergebnis bezeichnet. Dieses setzt sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen:

  • Meta-Title
  • Meta-Description
  • URL

Ein gut optimiertes Snippet ist inzwischen extrem wichtig, da ein attraktives Snippet für eine gute Klickrate sorgt und da Google positive Usersignale immer stärker berücksichtigt.
Bei der Bewertung wurden die Suchergebnisse bei der Suche nach dem Brauereinamen (Brand) betrachtet. Dabei wurde in erster Linie darauf geachtet, ob die jeweilige Brauerei in den Suchergebnissen ein attraktives Snippet vorweisen kann. Es kann also sein, dass eine Brauerei ohne Angabe von optimierten Meta-Daten dennoch ein attraktives Snippet aufweist. Ein großer Teil der Brauereien gibt keine Description an und überlässt es somit dem Glück, ob Google ein attraktives Suchergebnis ausspielt oder nicht.

BrauereiSuchergebnis (Snippet)Punkte
ErdingerErdinger Google Snippet3x Bierkrug
OettingerOettinger Google Snippet3x Bierkrug
WarsteinerWarsteiner Google Snippet3x Bierkrug
König PilsenerKönig Pilsener Google Snippet2x Bierkrug
AugustinerAugustiner Bräu Google Snippet2x Bierkrug
KrombacherKrombacher Google Snippet2x Bierkrug
VeltinsVeltins Google Snippet2x Bierkrug
PaulanerPaulaner Google Snippet2x Bierkrug
Hacker PschorrHacker-Pschorr Google Snippet2x Bierkrug
LöwenbräuLöwenbräu Google Snippet2x Bierkrug
SpatenSpatenbräu Google Snippet2x Bierkrug
BitburgerBitburger Google Snippet1x Bierkrug
HasseröderHasseröder Google Snippet1x Bierkrug
HofbräuHofbräu München Google Snippet1x Bierkrug
RadebergerRadeberger Google Snippet1x Bierkrug
Beck'sBeck`s Google Snippet1x Bierkrug

Erdinger, Warsteiner und Warsteiner haben unserer Meinung nach die attraktivsten Suchergebnisse (Sippets). Bei diesen drei Brauereien sieht man deutlich, dass man versucht hat mit einem aktiven Snippetdesign ein attraktives Suchergebnis zu schaffen.
Aktuell hat die Webseite von Beck’s aus unserer Sicht das am wenigsten attraktive Snippet. Der Title „Age Gate | Becks.de“ motiviert wohl kaum zum Klick auf das Suchergebnis. Eine Altersabfrage ist zwar Plicht aber man könnte dieser Vorschaltseite ja durchaus einen attraktiveren Title geben. Bei vielen anderen Brauereien fallen die Suchergebnisse der Startseite nicht optimal aus, da das Potential mit einer Meta-Description das Snippet positiv zu beeinflussen nicht genutzt wird.

Verwendung von HTTPS

Bei dem HTTPS-Protokoll handelt es sich um die Sichere Variante des HTTP-Protokolls. Da Google sehr viel Wert auf Sicherheit im Internet legt wurde die Verwendung des HTTPS-Protokolls bereits 2014 als offizielles Rankingsignal bestätigt. Aktuell werden Webseiten die das HTTPS-Protokoll verwenden in praktisch allen relevanten Browsern als „sicher“ dargestellt (grünes Schloss in der URL-Leiste). Das Google-Security-Engineering-Team hat auf Twitter Anfang 2016 bekannt gegeben, dass HTTP-Webseiten in Zukunft als unsicher markiert werden. Daher empfiehlt sich eine Umstellung auf HTTPS.

URLHTTPSPunkte
BitburgerJa3x Bierkrug
WarsteinerJa3x Bierkrug
ErdingerJa3x Bierkrug
Beck'sJa3x Bierkrug
KrombacherJa3x Bierkrug
PaulanerJa3x Bierkrug
König PilsenerJa3x Bierkrug
Hacker PschorrJa3x Bierkrug
HofbräuJa3x Bierkrug
OettingerJa3x Bierkrug
HasseröderJa3x Bierkrug
AugustinerNein1x Bierkrug
RadebergerNein1x Bierkrug
LöwenbräuNein1x Bierkrug
VeltinsNein1x Bierkrug
SpatenNein1x Bierkrug

Fünf der 16 analysierten Brauereien verwenden aktuell kein HTTPS. Dies hat zwar aktuell nur einen kleinen Einfluss auf die Rankings aber man sollte die positive Auswirkung auf den User durch die Kennzeichnung im Browser als „sichere Verbindung“ nicht unterschätzen. Warsteiner ist sowohl mit HTTPS, als auch mit HTTP erreichbar, ohne, dass auf die HTTPS-Version weitergeleitet wird oder ein Canonical Tag Verwendung findet. Hier hätte wir evtl. konsequenterweise weniger, als die 3 Maßkrüge vergeben können.

Mobilfreundlichkeit

Webseiten die für Mobilgeräte nicht optimiert sind verärgern den Webseitenbesucher. Das führet oft dazu, dass der User die Webseite verlässt und nicht wiederkehrt. Diese negativen User-Signale werden von Google sehr ernst genommen. Seit 2015 gilt Mobil-Freundlichkeit als Rankingfaktor (Quelle: https://webmasters.googleblog.com/2016/03/continuing-to-make-web-more-mobile.html). Eine mobilfreundliche Webseite ist heute ein absolutes Muss. Für den SEO Brauerei Check wurde, dass von Google zur Verfügung gestellte Tool (Test auf Optimierung für Mobilgeräte) benutzt. Es wurd jeweils nur die Startseite getestet. Es kann also durchaus sein, dass Unterseiten einer oder mehrerer Brauereien nicht für mobile Endgeräte optimiert sind.

URLMobile FriendlyPunkte
Beck'sJa3x Bierkrug
KrombacherJa3x Bierkrug
WarsteinerJa3x Bierkrug
VeltinsJa3x Bierkrug
BitburgerJa3x Bierkrug
König PilsenerJa3x Bierkrug
OettingerJa3x Bierkrug
ErdingerJa3x Bierkrug
RadebergerJa3x Bierkrug
HasseröderJa3x Bierkrug
AugustinerJa3x Bierkrug
Hacker PschorrJa3x Bierkrug
HofbräuJa3x Bierkrug
SpatenJa3x Bierkrug
PaulanerJa (Google Test: NEIN)2x Bierkrug
LöwenbräuNein1x Bierkrug

Zwei der getesteten Webseiten (Löwenbräu und Paulaner) werden laut dem Google-Tool „Test auf Optimierung für Mobilgeräte“ als „Nicht für Mobilgeräte optimiert“ ausgewiesen. Die Webseite von Paulaner erschien bei unseren Tests mit mehreren Smartphones allerdings als geeignet für Mobile Endgeräte.

PageSpeed

Bei diesem Test wird die Leistungsfähigkeit der Webseite zum einem auf mobilen Endgeräten und zum anderen auf Desktop-Computern gemessen. In unserer Analyse beschränken wir uns auf die Werte für mobile Endgeräte. Google misst hierbei einerseits die erforderliche Ladezeit um den Seiteninhalt des above the Fold Bereichs (sichtbarer Bereich ohne zu scrollen). Andererseits misst Google hier noch wie lange es dauert, um den gesamten Webseiten Inhalt zu messen. Hierbei wird der Wert jeweils nur für die URL gemessen und nicht für die gesamte Domain. Für diesen Test wurde das PageSpeed Insights Tool von Google verwendet.

URLPagespeed MobilePunkte
Oettinger89 / 1003x Bierkrug
Beck's85 / 1003x Bierkrug
Augustiner82 / 1002x Bierkrug
König Pilsener68 / 1002x Bierkrug
Löwenbräu68 / 1002x Bierkrug
Bitburger67 / 1002x Bierkrug
Spaten67 / 1002x Bierkrug
Hasseröder66 / 1002x Bierkrug
Hacker Pschorr66 / 1002x Bierkrug
Erdinger63 / 1001x Bierkrug
Radeberger63 / 1001x Bierkrug
Paulaner61 / 1001x Bierkrug
Hofbräu60 / 1001x Bierkrug
Warsteiner/59 / 1001x Bierkrug
Veltins50 / 1001x Bierkrug
Krombacher31 / 1001x Bierkrug

Laut Google weist eine Punktzahl von 85 oder mehr auf eine leistungsstarke Seite hin. (Quelle: https://developers.google.com/speed/docs/insights/about).
Oettinger und Beck’s bilden hier das Spitzen-Duo. Krombacher liegt mit 31 von 100 Punkten auf dem letzten Platz der 16 analysierten Webseiten.

Social Signals

Hierbei handelt es sich um die summierten Werte für die Anzahl der Social Signals für die jeweilige untersuchte Domain. Bei Facebook werden Likes und Shares der URLs, welche von dieser Domain stammen gezählt. Bei Google + sind es die +1 Bewertungen für URLs der Domain und bei Twitter handelt es sich um Tweets, welche einen Link zu einer URL der Domain enthalten. Wir haben jeweils nur die summierten Werte genommen und bei Facebook nicht in Likes und Shares aufgeteilt. Social Signals haben auf den SEO-Bereich keinen großen Einfluss sind aber hinsichtlich der Generierung von Traffic sehr wichtig, so dass wir diese in den Test einfließen lassen. Die Daten stammen aus Sistrix.

URLFacebookTwitterGoogle PlusPunkte
Warsteiner23.411851.3373x Bierkrug
Krombacher15.130238323x Bierkrug
Beck's7.589371252x Bierkrug
Veltins5.81577102x Bierkrug
Erdinger1.084106222x Bierkrug
Augustiner1.04244152x Bierkrug
König Pilsener95517762x Bierkrug
Radeberger73617441x Bierkrug
Hofbräu7124961x Bierkrug
Paulaner71124771x Bierkrug
Hasseröder5441451x Bierkrug
Löwenbräu4442621x Bierkrug
Bitburger2595711x Bierkrug
Oettinger882811x Bierkrug
Hacker Pschorr663541x Bierkrug
Spaten0001x Bierkrug

Warsteiner, Krombacher und Beck’s führen die Liste der 16 Brauereinen bzgl. der Social Signals an. Oettinger, Hacker Pschorr und Spaten bilden das Schlusslicht.

Warsteiner ist mit 22 von 24 erreichbaren Maßkrügen der Sieger unseres SEO Brauerei Checks 2016.

Fazit

SEO-Brauerei-Check 2016 - Ergebnisse des ChecksWarsteiner ist 2016 der inoffizielle Sieger des von netzeffekt durchgeführten SEO-Brauerei-Checks.

Es gibt zwar deutliche Unterschiede zwischen dem Online-Auftritt der verschiedenen Brauereien, dennoch weisen auch die Brauereien im oberen Drittel des Tests noch deutliches Opimierungs-Potential auf.

Speziell im Bierbereich gibt es Firmen, die sich bewusst gegen Online-Marketing und Werbung entscheiden, aber dennoch extrem erfolgreich beim Kunden sind. Paradebeispiel hierfür ist die Augustiner-Brauerei.

Die guten Verkaufserfolge könnte man durch ein wenig gezieltes Online-Marketing noch weiter steigern. Man sollte immer daran denken, dass der Online-Auftritt nicht nur dem reinen Verkaufserfolg dient, sondern auch ein Aushängeschild des eigenen Unternehmens darstellt.

Die vollständige Studie gibt es hier zum kostenfreien Download.

Weitere Beiträge finden Sie hier »